Mario Müller (FCS, 23, links) und Joseph Boyamba (SVWM, 9, rechts) im Zweikampf. (Foto: imago images / foto2press)

FCS verliert deutlich gegen Mannheim

  05.12.2020 | 15:55 Uhr

Nach sechs Spielen in Folge ohne Niederlage hat der 1. FC Saarbrücken sein Südwestderby gegen den SV Waldhof Mannheim verloren. Die Saarländer unterlagen am Samstag in Mannheim mit 1:4 und müssen die Tabellenführung in der 3. Liga abgeben.

Nach drei Unentschieden wollte der 1. FC Saarbrücken am Samstag im Prestigeduell gegen den SV Waldhof Mannheim endlich wieder einen Sieg einfahren.

Niederlage für den FCS gegen Mannheim
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 05.12.2020, Länge: 11:06 Min.]
Niederlage für den FCS gegen Mannheim

Der FCS startete stark in das Spiel. In den ersten 20 Minuten waren die Saarländer die bestimmende Mannschaft. In der 15. Minute gelang es Markus Mendler, die Saarbrücker in Führung zu bringen.

Die Führung hielt nicht lange. Nicht mal zehn Minuten nach Mendlers Treffer erzielte Dominik Martinovic für die Waldhofer den Ausgleichstreffer. Nach weiteren guten Chancen auf beiden Seiten ging es mit einem Halbzeitstand von 1:1 in die Kabinen.

Drei Tore in zweiter Halbzeit

Nach dem Seitenwechsel traf Joseph Boyamba in der 49. Minute zum 2:1 und brachte damit die Mannheimer in Führung. In der 59. Minute erhöhte erneut Martinovic für die Gastgeber auf 3:1. Marcel Costly machten den Sieg für die Mannschaft von Patrick Glöckner in der 85. Minute perfekt.

Durch die Niederlage und ein gleichzeitiges torloses Unentschieden von Dynamo Dresden gegen den KFC Uerdingen mussten die Saarländer die Tabellenführung der 3. Liga an die Sachsen abgeben.

Am kommenden Spieltag trifft der 1. FC Saarbrücken auf Bayern München II. Die Partie im Ludwigsparkstadion beginnt am Sonntag, 13. Dezember, um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 05.12.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja