Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

Homburg spielt unentschieden gegen Stuttgart

  14.02.2021 | 16:00 Uhr

Für den FC Homburg hat es beim Spiel am Sonntag nur für ein Unentschieden gereicht. Es war eine umkämpfte Partie, bei der die Homburger den Sieg in den letzten Minuten verspielten.

Bereits in der fünften Minute gelang der Heimmannschaft, dem VfB Stuttgart II, das erste Tor – geschossen von Jose-Enrique Rios Alonso. Der Ausgleich zum 1:1 fiel erst über eine halbe Stunde später durch einen verwandelten Elfmeter von Jannik Sommer. Kurz danach schoss Sommer dann auch sein zweites Tor und sorgte damit für die zwischenzeitliche 2:1-Führung in der Regionalliga-Partie.

Bis kurz vor Schluss sah es so aus, als könnten die Homburger den Sieg mit nach Hause nehmen. In der 82. Minute traf dann aber der Stuttgarter Eric Hottmann ins Tor des FC und sorgte somit für den Endstand von 2:2.

Nachholspiel gegen SC Freiburg II

Mit dem Unentschieden gegen die Stuttgarter gibt es nur einen Punkt für den FC Homburg und damit rutscht die Elf von Matthias Mink einen Tabellenplatz nach unten. Homburg steht jetzt mit 32 Punkten auf Rang 10.

Am Mittwoch trifft der FC Homburg dann im Waldstadion auf den SC Freiburg II. Es ist das Nachholspiel für den 19. Spieltag, das eigentlich Mitte Dezember hätte stattfinden sollen. Aufgrund eines Coronafalls in der Homburger Mannschaft war es ausgefallen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.02.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja