Daniel Batz (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

FCS verlängert Vertrag mit Torhüter Batz

  08.06.2021 | 19:59 Uhr

Der Drittligist 1. FC Saarbrücken hat den Vertrag mit Stammtorhüter Daniel Batz bis zum Ende der Saison 2023/24 verlängert. Der 30-Jährige steht seit der Saison 2017/18 beim FCS zwischen den Pfosten.

Torhüter Daniel Batz hat seit 2017 für den 1. FC Saarbrücken 140 Pflichtspiele bestritten. Als Elfmeterkiller hatte er am DFB-Pokal-Halbfinaleinzug des FCS in der Saison 2019/20 großen Anteil. In der vergangenen Drittliga-Saison bestritt er alle 38 Partien und sorgte mit seinen konstanten Leistungen auch dafür, dass der FCS als Aufsteiger mit Tabellenplatz fünf vereinshistorisch seine beste Saison in der 3. Liga spielte.

Hohe Ziele gesetzt

Eine Vertragsverlängerung des FCS mit seiner Nummer eins erscheint daher als logische Konsequenz. "Er ist zu einem Gesicht des Vereins geworden und gehört zu den besten Torhütern in der 3. Liga. Er ist ein mitspielender Schlussmann und steht für das moderne Torwartspiel. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Daniel in die Zukunft gehen können", sagte FCS-Sportdirektor Jürgen Luginger.

"Nach nun fast fünfeinhalb Jahren im Saarland fühle ich mich hier in der Region einfach heimisch und es war mein Bestreben, auch zukünftig hier zu bleiben. Wir haben uns in der Vergangenheit hohe Ziele gesetzt, und das werden wir auch zukünftig tun", so der FCS-Stammkeeper.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "aktueller bericht" im SR-Fernsehen vom 08.06.2021 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja