Uwe Koschinat (Foto: IMAGO / Laci Perenyi)

Uwe Koschinat wird neuer FCS-Trainer

  06.04.2021 | 14:28 Uhr

Uwe Koschinat übernimmt ab Sommer den Trainerposten beim 1. FC Saarbrücken. Der 49-Jährige bekommt beim Drittligisten einen Zweijahresvertrag.

Uwe Koschinat wird Nachfolger von Lukas Kwasniok, der nach der laufenden Saison den FCS auf eigenen Wunsch verlassen wird. Koschinat stand bis Oktober 2020 mehr als zwei Jahre beim Zweitligisten SV Sandhausen unter Vertrag. Zuvor arbeitete der gebürtige Koblenzer sieben Spielzeiten bei Fortuna Köln.

Über den neuen Trainer des FCS
Audio [SR 3, Frank Grundhever, 06.04.2021, Länge: 04:10 Min.]
Über den neuen Trainer des FCS

"Mit Uwe Koschinat gewinnen wir einen Cheftrainer, der bereits nachhaltig seine Qualitäten auf hohem Niveau nachgewiesen hat. Neben seiner fachlichen Expertise bringt er auch den Schuss Emotionalität mit, den jede Mannschaft und jeder Verein benötigt", so FCS-Sportdirektor Jürgen Luginger.

Der neue Trainer freut sich auf seine neue Herausforderung. Beim FCS würden "ehrgeizige Ziele" verfolgt werden, so Koschinat. Die "erfolgreiche Entwicklung der letzten Jahre" wolle Koschinat fortsetzen.

Video [aktueller bericht, 06.04.2021, Länge: 3:16 Min.]
Uwe Koschinat trainiert ab Sommer den FCS

Über dieses Thema berichteten auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.04.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja