Die deutsche U21 nach dem Gewinn des EM-Titels (Foto: IMAGO / Sven Simon)

U21 ist Fußball-Europameister

  07.06.2021 | 06:51 Uhr

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist zum dritten Mal Fußball-Europameister. Die Auswahl von Trainer Stefan Kuntz setzte sich am Sonntag in Ljubljana im Finale der Junioren-EM mit 1:0 gegen Portugal durch.

Stefan Kuntz fiel Matchwinner Lukas Nmecha sichtlich bewegt um den Hals, dann hüpfte die gesamte Mannschaft wild und ausgelassen über den Rasen: Die deutsche U21 hat ihre märchenhafte EM dank Torschützenkönig Nmecha mit dem Titel gekrönt. Das Team von DFB-Trainer Kuntz gewann das Finale gegen Portugal im slowenischen Ljubljana verdient mit 1:0 (0:0) und sorgte nach 2009 und 2017 für den dritten und wohl überraschendsten EM-Triumph.

Video [aktueller bericht, 07.06.2021, Länge: 3:42 Min.]
EM-Sieg für die deutsche U21-Nationalmannschaft

Unerwarteter Titel

U21-Trainer Stefan Kuntz nach dem Gewinn des EM-Titels (Foto: IMAGO / Sven Simon)
U21-Trainer Stefan Kuntz nach dem Gewinn des EM-Titels

Dabei kommt der Titel kommt im Grunde völlig unerwartet - noch vor einem Jahr war der aktuelle Jahrgang als vergleichsweise schwach eingestuft worden. "Da war ich eher pessimistisch. Aber wie man sieht, ist etwas daraus geworden", sagte Kuntz.

Für den Erfolgstrainer war es im dritten Endspiel in Folge der zweite Titel. "Meine Spieler sollen die Zuschauer und ihre Familien stolz machen", sagte Kuntz kurz vor Anstoß.

Nmecha mit der Entscheidung

Der Auftakt war aber von Nervosität geprägt. Beim DFB-Team brach immer wieder der starke Ridle Baku vom VfL Wolfsburg auf rechts durch, ohne zum Abschluss zu kommen. Mehr vom Spiel hatte Portugal, vor allem Torjäger Dany Mota war kaum zu halten. Bis zur Pause bot der deutsche Nachwuchs den technisch überlegenen Portugiesen mit viel Leidenschaft die Stirn und hatte dank früher Balleroberungen sogar die gefährlicheren Abschlüsse.

Nach der Pause dauerte es keine fünf Minuten bis zur Führung. Baku setzte sich einmal mehr auf rechts durch und bediente Nmecha, der Schlussmann Diogo Costa umkurvte und zum 1:0 einschob.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 07.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja