Die Hermann Neuberger Sportschule in Saarbrücken (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Turnhalle der Sportschule vorerst geschlossen

Thomas Braml   14.12.2018 | 20:20 Uhr

Die Trainingshalle der Turner an der Landessportschule ist aus Sicherheitsgründen auf unbestimmte Zeit geschlossen worden. Dies hat die Geschäftsführerin des LSVS, Karin Becker dem SR bestätigt. In den vergangenen Wochen hatte sich demnach eine Turnerin in der Halle verletzt.

In der vergangenen Woche waren während einer Übung die Verankerung des Stufenbarrens und am Donnerstag die Verankerung des Recks gerissen. Eine Turnerin wurde leicht verletzt.

Überprüfung im Januar

Anfang Januar wird eine extern beauftragte Prüffirma die Verankerungen und die Sportgeräte untersuchen. Erst danach kann entschieden werden, unter welchen Voraussetzungen die Halle wieder in Betrieb gehen kann.

Betroffen sind neben den zahlreichen Nachwuchsturnern, die drei Bundesligamannschaften der TG Saar, die aktuell keine Trainingsstätte haben.

Über dieses Thema wurde auch im aktuellen bericht vom 14.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen