Tischtennis (Foto: dpa/EPA/SERGEI ILNITSKY)

1. FCS TT verliert Final-Hinspiel

  04.05.2019 | 10:09 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis hat am Freitagabend das Hinspiel im Finale des ETTU-Pokals beim G.V.Hennebont T.T. mit 1:3 verloren. Die Siegeshoffnungen haben dadurch einen Dämpfer erhalten.

Einzig Darko Jorgic konnte sein Spiel gegen Fan Shen Peng mit 3:2 Sätzen gewinnen. Er verlor später gegen Pitchford 2:3. Der angeschlagene Patrick Franziska unterlag Nuytinck mit 1:3. Auch Cheng-Ting Liao konnte sich nicht gegen Pitchford durchsetzen und verlor 1:3. Saarbrücken hatte den kleinen Europacup 2014 als bislang letzter deutscher Club gewonnen.

Artikel mit anderen teilen