Patrick Franziska bei der Tischtennis-EM in Nantes (Foto: picture alliance/Remy Gros/dpa)

Franziska mit Herrenmannschaft im Halbfinale

  06.09.2019 | 21:40 Uhr

Die deutschen Tischtennis-Herren haben bei der Team-EM in Nantes das Halbfinale erreicht und damit bereits eine Medaille sicher. Das Team um Patrick Franziska und Timo Boll gewann gegen Slowenien klar mit 3:0.

Der Saarbrücker Kapitän Franziska besiegte dabei Deni Kozul mit 3:0 Sätzen. Zuvor hatte sich Dimitrij Ovtcharov in einem hart umkämpften Match mit 3:2 gegen Franziskas FCS-Teamkollegen, Darko Jorgic, durchgesetzt. Timo Boll besiegte den ehemaligen Saarbrücker Bojan Tocic mit 3:0.

Überraschend ausgeschieden sind dagegen die deutschen Frauen. Das Team unterlag Portugal 2:3 und bleibt damit erstmals seit 2011 in einem EM-Mannschaftswettbewerb ohne Edelmetall.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten des SR vom 06.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen