Spieler hält Tischtennisball ins Bild (Foto: SR)

1. FC Saarbrücken TT kämpft um Meisterschaft

  25.05.2019 | 12:06 Uhr

Am Samstag tritt der 1. FC Saarbrücken TT in Frankfurt gegen den TTF Ochsenhausen an. Beim Finalspiel der Tischtennis Bundesliga treffen beide Mannschaften in Frankfurt aufeinander.

Im Play-Off Halbfinale hatten die Saarländer überraschenderweise Dauersieger Borussia Düsseldorf geschlagen. So sicherten sie sich den Einzug ins Finale. Getragen wurde der Sieg vom 26-jährigen Patrick Franziska, der mit der Bilanz von 23:4 erfolgreichster Spieler der Saison ist.

Trotzdem ist der 1. FCS TT ein Überraschungsfinalist. Trainer Slobodan Grujic ist überzeugt, dass die mangelnde Erfahrung der jungen Mannschaft vom guten Teamgeist ausgeglichen wird. Deshalb gehe das Team zuversichtlich ins Finale.

Ochsenhausen wartet mit starken Spielern aus Portugal, Frankreich und Korea auf und war als Finalist erwartet worden. Bei den letzten Begegnungen in der Liga siegten die beiden Teams abwechselnd: Das Hinspiel hatte der 1. FCS mit 2:3 verloren, das Rückspiel dann mit 3:0 gewonnen.

Video (26.05.2019)
sportarena am Sonntag
In der Sportarena am kommenden Sonntag geht es um ein Thema: Das Finale um die deutsche Tischtennis-Meisterschaft in Frankfurt zwischen Saarbrücken und Ochsenhausen.

Am 26.05.2019 berichtet die sportarena in einer Sondersendung über das Finale der Tischtennis Bundesliga.

Artikel mit anderen teilen