Logo der SV Elversberg  (Foto: Verein/SR)

SVE verabschiedet acht Spieler

  10.05.2019 | 15:19 Uhr

Die SV Elversberg wird sich nach der aktuellen Saison von acht Spielern trennen. Sie werden nach dem Heimspiel gegen die TSG Balingen am Samstag offiziell verabschiedet.

Neben den bereits bekanntgegebenen Abschieden von Leandro Grech, Alban Meha und Muhamed Alawie werden fünf weitere auslaufende Verträge nicht verlängert. Daher werden am Samstag nach dem Regionalliga-Heimspiel die SVE-Profis Dominik Draband, Marco Kofler, Julius Perstaller, Aleksandar Stevanovic und Dennis Rosin offiziell verabschiedet.

SVE-Sportdirektor Ole Book bedankte sich bei den Spielern für die gemeinsame Zeit: „Jeder der Spieler, von denen wir uns nach Saisonende verabschieden, hat in den letzten Monaten und Jahren viel für die SV Elversberg gegeben.“ Die Verein wolle nun Veränderungen vornehmen, um den Kader weiter zu verbessern.