Die SVE hat sich Nick Woltermade von Werder Bremen ausgeliehen. (Foto: SV Elversberg)

SVE leiht sich Nick Woltemade von Bundesligist Werder Bremen

  30.08.2022 | 16:24 Uhr

Die SV Elversberg ist auf Erfolgskurs: Mit 15 Punkten aus sechs Spielen belegt die Drittligamannschaft von Trainer Horst Steffen aktuell Tabellenplatz zwei. Eine Leihgabe von Werder Bremen soll den Kader der SVE noch weiter stärken.

Die SV Elversberg leiht sich den Offensivspieler Nick Woltemade vom Bundesligisten Werder Bremen für die aktuelle Saison 2022/23 aus. Das hat die SVE am Dienstag bekanntgegeben.

Der 20 Jahre alte Stürmer und Mittelfeldspieler wurde in der Werder-Jugend ausgebildet und gilt als großes Talent. „Er wird unserem Kader mit seinen technischen Qualitäten und seiner Frische auf dem Platz sehr guttun und unsere Offensive weiter beleben“, kommentierte SVE-Sportdirektor Ole Book die Leihgabe.

Wegen Verletzungsproblemen mangelt es ihm allerdings seit zwei Jahren an Spieleinsätzen. „Ich will hier persönlich wieder mehr Spielpraxis sammeln und gleichzeitig das Team dabei unterstützen, weiterhin erfolgreichen und sehenswerten Offensivfußball in der 3. Liga auf den Platz zu bringen“, so Woltemade.

SVE auf Tablettenplatz zwei

Die SVE hat einen fulminanten Start in ihre erste Drittligasaison nach zehn Jahren Abstinenz hingelegt. Aktuell steht die Mannschaft von Trainer Horst Steffen auf Tabellenplatz zwei – noch vor dem 1. FC Saarbrücken, der als Aufstiegsaspirant gehandelt wird. Nach ihrem Derby-Sieg gegen Waldhof Mannheim am vergangenen Samstag geht es für die SVE am Sonntag zum SV Meppen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.08.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja