Abschied einiger Spieler des SV Elversberg  (Foto: SR)

SVE unterliegt Koblenz zum Saisonfinale

  12.05.2018 | 16:00 Uhr

Die SVE hat die Regionalliga-Saison mit einer klaren Niederlage beendet. Im Heimspiel gegen die TuS Koblenz verlor die Mannschaft von Trainer Roland Seitz mit 0:4. Dabei erzielte der Koblenzer Bozic einen Hattrick.

Für das letzte Spiel in der aktuellen Regionalliga-Saison hatte Trainer Seitz mit einem schonungslosen Kampfspiel gegen die abstiegsbedrohte TuS Koblenz gerechnet. Ziel war es, das Heimspiel zu gewinnen, auch um mit dem richtigen Gefühl in das anstehende Saarlandpokal-Finale zu starten.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit war es dann jedoch Dejan Bozic, der die Gäste aus Koblenz in Führung brachte (44. Minute). In der 51. Minute traf erneut Bozic für die Koblenzer.

SVE nur noch zu zehnt

Video [aktueller bericht am Samstag, 12.05.2018, Länge: 1:54 Min.]
Niederlage für die SVE

Nach einem Foul durch Fatih Köksal stand die SVE ab der 57. Minute nur noch zu zehnt auf dem Platz. In der 71. Minute erhöhte Bozic den Vorsprung der Gäste. Nur knapp zehn Minuten später erzielte Michael Stahl das 4:0 für die Koblenzer. In der 84. Minute sah Michael Schüler von der TuS Koblenz Gelb-Rot.

Die SVE beendet die Saison damit auf Rang fünf. Mit dem Saarlandpokal-Finale wartet für die Elversberger am 21. Mai die nächste Aufgabe. Die Partie gegen den 1. FC Saarbrücken beginnt um 17.00 Uhr.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 12.05.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen