Spieler der SV Elversberg drehen eine Ehrenrunde und bedanken sich bei ihren Fans. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

SVE vor 2600 Zuschauern gegen Mainz 05 im DFB-Pokal

  23.07.2021 | 16:04 Uhr

Die SV Elversberg darf am 8. August im DFB-Pokal vor 2600 Zuschauern in der Ursapharm-Arena gegen den Bundesligisten Mainz 05 spielen. Es ist das erste Pflichtspiel der SVE in der neuen Saison.

2600 Zuschauerinnen und Zuschauer können am 8. August (Anstoß: 15.30 Uhr) im DFB-Pokal gegen Mainz 05 nach Monaten voller Geisterspiele in die Ursapharm-Arena zurückkehren. Das hat die SV Elversberg auf ihren digitalen Kanälen mitgeteilt.

Auf der Haupttribüne sei nach der aktuellen Corona-Verordnung eine 50-Prozent-Auslastung möglich, die Stehplatz-Ränge seien aufgrund der "dynamischen Dichte" weniger stark besetzbar. Das SVE-Heimstadion hat eigentlich ein Fassungsvermögen von 10.000 Zuschauern.

Nächste Pokalüberraschung feiern

Der amtierende Saarlandpokalsieger will in der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals dem Bundesligazwölften der vergangenen Saison ein Bein stellen. In der letzten DFB-Pokal-Saison schaffte es das Team von Horst Steffen nach einem Sieg gegen den Zweitligisten FC St. Pauli (4:2) bis in die 2. Hauptrunde. Dort war gegen den Bundesligisten Borussia Mönchengladbach Schluss (0:5).

Am 21. August beginnt für den Regionalligisten der Ligabetrieb mit einem Heimspiel gegen Kickers Offenbach (Anstoß: 14.00 Uhr).

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja