Kevin Koffi  (Foto: Pressefoto/SVE)

Torjäger Kevin Koffi bleibt der SVE erhalten

  09.07.2021 | 12:58 Uhr

Der Regionalligist SV Elversberg hat den Vertrag von Stürmer Kevin Koffi verlängert. Der 35-jährige Ivorer hat laut Vereinsangaben einen Vertrag mit leistungsbezogener Dauer bekommen.

Mit 19 Toren in 38 Liga-Spielen war Kevin Koffi einer der erfolgreichsten Torjäger der vergangenen Regionalligasaison. Außerdem gingen sieben Torvorlagen auf sein Konto. Mit der SV Elversberg verpasste Koffi im Juni nur knapp den Aufstieg in die 3. Liga. Wettbewerbsübergreifend hat der 35-jährige Ivorer in drei Jahren bei der SV Elversberg 111 Pflichtspiele bestritten, dabei 56 Tore und 20 Vorlagen geliefert.

"Fühlt sich richtig an"

Im September 2020 war Koffi von Waldhof Mannheim zurück an die Kaiserlinde gewechselt. "Als Kevin Koffi im vergangenen Herbst zurück nach Elversberg gekommen ist, hat er keine Anlaufzeit gebraucht, um sich in das Team einzufinden. Er ist nach wie vor ein starker und wichtiger Stürmer und bringt immer noch den Willen, die Energie und die physischen Voraussetzungen mit, um der Mannschaft weiterzuhelfen", sagt SVE-Sportdirektor Ole Book.

Die Rückkehr nach Elversberg habe ihm gutgetan, so Koffi nach seiner Vertragsverlängerung. "Es fühlt sich richtig an, hier zu bleiben und weiter mit der Mannschaft und dem Verein für unsere Ziele zu kämpfen", so der Stürmer.

Offensivduo stürmt weiter für die SVE

Die treffsichere Offensive der vergangenen Saison stürmt also auch in der kommenden Saison für die SVE in der Regionalliga Südwest. Vor ein paar Tagen konnte die SVE bereits die Vertragsverlängerung von Offensivspieler Israel Suero Fernandez bekannt geben. Der 27-jährige Spanier war mit 21 Toren erfolgreichster Torschütze der SVE in der vergangenen Saison. Er hat einen Einjahresvertrag bekommen. Suero Fernandez spielt seit der Saison 2018/19 für die Elversberger.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja