Kevin Conrad im Trikot des SV Waldhof Mannheim (Foto: images / foto2press)

Abwehrspieler Kevin Conrad wechselt zur SV Elversberg

  08.06.2020 | 12:35 Uhr

Die SV Elversberg hat für die kommende Saison Innenverteidiger Kevin Conrad verpflichtet. Er kommt vom SV Waldhof Mannheim, dem Tabellenzweiten der 3. Liga.

Für SVE-Sportdirektor Ole Book ist der Neuzugang ein "absoluter Gewinn". Conrad habe sowohl Qualitäten in der Verteidigung als auch im Spielaufbau und sei "eine bedeutsame Verstärkung" für den Kader der Saarländer. Kevin Conrad freut sich auf die Zeit in Elversberg: "Die Spielweise des Trainers und der Plan des Vereins gefallen mir und ich bin gespannt, wie wir den Weg zusammengehen werden." Er erhält einen Vertrag bis Sommer 2023.

Mit Conrad verpflichtet die SVE einen Spieler, der schon in höheren Ligen Erfahrungen gesammelt hat. Er stand häufiger im Kader der TSG Hoffenheim in der 1. Bundesliga. 2013 schloss er sich dem Drittligisten Chemnitzer FC an. Als Kapitän von Waldhof Mannheim schaffte er 2019 gemeinsam mit seiner Mannschaft den Aufstieg in die 3. Liga. Mannheim belegt aktuell den zweiten Platz und könnte somit in die 2. Bundesliga aufsteigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja