Christopher Theisen bejubelt seinen zweiten Treffer. (Foto: Imago Images/Jan Huebner)

FC Homburg gewinnt Saar-Derby gegen Elversberg

  07.09.2019 | 15:51 Uhr

Der FC Homburg hat das Saar-Derby gegen die SV Elversberg am Samstag mit 3:2 für sich entschieden. Die rund 2100 Zuschauer sahen über weite Strecken eine attraktive Partie im Elversberger Dauerregen.

Nach einem langen Einwurf von Tim Stegerer mit Verlängerung durch Stefano Maier schoss Christopher Theisen den FCH in der 19. Minute zur 0:1-Führung. Doch die Führung hielt nur kurz: Der Elversberger Neuzugang Torben Rehfeldt traf nur drei Minuten später zum ersten Mal für seinen neuen Verein.

Knapper Sieg für Homburg gegen Elversberg (07.09.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 07.09.2019, Länge: 13:52 Min.]
Knapper Sieg für Homburg gegen Elversberg (07.09.2019)

Danach erhöhte die SVE das Tempo, das Spiel wurde schneller. Beide Mannschaften erspielten sich immer wieder gute Torchancen. Bis zur Pause sahen die rund 2100 Zuschauer eine spannende und ausgeglichene Partie. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff traf Christopher Theisen nach einem Eckball zum zweiten Mal. Der Stand zur Pause: 1:2.

SVE tat sich in der zweiten Halbzeit schwer

Kaum zurück aus der Pause legte der FC Homburg nach: Damjan Marceta traf zum 1:3 (47. Minute). Anschließend tat sich die SVE schwer, Homburg war die dominantere Mannschaft auf dem Platz. Doch dann meldete sich die SVE zurück, erspielte sich erneut Torchancen. Doch erst gegen kurz vor Ende des Spiels gelang es Israel Suero per Foulelfmeter den Spielstand auf 2:3 zu verkürzen.

Das ganze Spiel zum Nachschauen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 07.09.2019, Länge: 90 Min.]
Das ganze Spiel zum Nachschauen

Über dieses Thema wurde auch in der sportarena vom 07.09.2019 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen