Stabhochsprung Genrebild (Foto: IMAGO / PhotoAlto)

Kendricks siegt bei Stabhochsprung-Meeting

  31.08.2021 | 21:00 Uhr

Sam Kendricks aus den USA hat am Dienstagabend beim Stabhochsprung-Meeting in St. Wendel den ersten Platz belegt. Bis zu einer Höhe von 5,70 Metern schaffte er alle Sprünge beim ersten Versuch.

Auf dem Schlossplatz in St. Wendel hat am Dienstagabend ein internationaler Wettkampf im Stabhochsprung stattgefunden. Zwölf Top-Athleten nahmen daran teil. Dafür war auf dem Platz ein 50 Meter langer Steg konstruiert worden, der direkt durch das Publikum führte.

Video [aktueller bericht, 01.09.2021, Länge: 2:11 Min.]
Rückblick zum internationalen Stabhochsprung-Wettkampf St. Wendel

Internationale Elite

Sam Kendricks, Weltmeister von 2019 aus den USA, belegte mit 5,70 Metern den ersten Platz. Hinter ihm: Bo Kanda Lita Baehre, der ebenfalls die 5,70 Meter schaffte. Ben Broeders aus Belgien erreichte diese Marke zwar auch, hatte aber mehr Fehlversuche. Daher blieb ihm nur Platz drei.

Torben Blech von Bayer Leverkusen musste nach 5,20 Metern aufgeben. Er landete schließlich auf Rang 10. Oleg Zernikel vom ASV Landau kam mit 5,60 Metern auf den fünften Platz.

Rund 350 Zuschauer waren auf dem Schlossplatz in St. Wendel, um die Top-Athleten springen zu sehen. Im kommenden Jahr soll es nach Angaben der Veranstalter einen zweiten Lauf geben.

Rückblick: Stabhochsprung-Meeting in St. Wendel
Audio [SR 3, Georg Gitzinger , 01.09.2021, Länge: 02:45 Min.]
Rückblick: Stabhochsprung-Meeting in St. Wendel

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ vom 31.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja