Yves Kunkel (MT Melsungen) (Foto: picture alliance / Fotostand | Fotostand / Reuhl)

Yves Kunkel wechselt zum TV Homburg

  11.04.2022 | 17:52 Uhr

Der Bundesliga-Handballer Yves Kunkel wechselt im Sommer vom Bundesligisten MT Melsungen zum Oberligisten TV Homburg. Wie der Verein mitteilte, unterschrieb Kunkel einen Zweijahres-Vertrag.

Der fünffache A-Nationalspieler Yves Kunkel kehrt nach neun Bundesliga-Jahren und den Stationen GWD Minden, HBW Balingen-Weilstetten, SC DHfK Leipzig und MT Melsungen ins Saarland zurück. Das hat der TV Homburg mitgeteilt. Demnach wird Kunkel ab dem 1. Juli seine Schuhe für den TVH schnüren.

Video [aktueller bericht, 11.04.2022, Länge: 2:49 Min.]
Handball: TV Homburg vor Neubeginn

Sportlich hat er mit seinem neuen Verein in der kommenden Saison einiges vor. "Es ist klar, dass wir als Verein so schnell wie möglich in die 3. Liga aufsteigen wollen", sagte der Rechtshänder zu den Zielen der Homburger.

TVH-Trainer Steffen Ecker zeigte sich angesichts des Transfer-Coups hocherfreut. "Wir freuen uns riesig, dass Yves zu uns wechselt. Und es soll auch ein Zeichen sein, dass wir unser klar formuliertes Ziel Drittliga-Aufstieg schnellstens erreichen möchten."

Auch Huber und Gohl wechseln zum TVH

Neben Kunkel kommen auch Torwart Henning Huber vom Drittligisten TuS Dansenberg und Rechtsaußen Peter Gohl vom Drittligisten SV 64 Zweibrücken nach Homburg. 

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja