Fußball (Foto: SR)

SVE spielt am Abend um Tabellenspitze der Regionalliga

Thomas Wollscheid   27.10.2021 | 07:07 Uhr

Für die SV Elversberg und den FC Homburg geht es heute Abend in der Regionalliga Südwest weiter. Die Elversberger könnten sich an die Tabellenspitze setzen – allerdings nur mit einem Sieg beim TSV Steinbach-Haiger. Und auch der FCH, der in Großaspach spielt, hat die Tabellenführung noch im Blick.

Die SV Elversberg kann heute Abend Tabellenführer der Regionalliga werden – dazu ist aber ein Sieg beim punktgleichen TSV Steinbach-Haiger notwendig. Vor allem aber brauchen die Elversberger einen entschlossenerer Auftritt als beim enttäuschenden 1:1 am vergangenen Samstag gegen Abstiegskandidat FC Gießen.

Trainer Horst Steffen hofft auf den Einsatz des wieder genesenen Mittelfeldkopfs Eros Dacaj. Auch der angeschlagene Israel Suero kann auflaufen. Der Sieger der Partie ist auf jeden Fall neuer Tabellenführer der Regionalliga.

Auch Homburg auf Siegeskurs

Dorthin „schielt“ auch der FC Homburg, wie Trainer Timo Wenzel betonte. Noch liegen die „Grün-Weißen“ aber sieben Punkte hinter der Spitze. Heute Abend müssen die Homburger zur SG Sonnenhof Großaspach, die seit sieben Spielen nicht mehr gewinnen konnte.

Nicht nur deshalb ist der FC Homburg der Favorit. Der Einsatz des kranken Torhüters David Salfeld ist noch ungewiss.

Anpfiff ist bei beiden Spielen um 19.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja