Logo der SV Elversberg neben einem Fußball auf einem Rasen (Foto: picture alliance / dpa | Stefan Sauer)

SVE führt Siegesserie fort – vier Tore gegen VfR Aalen

  17.10.2021 | 15:54 Uhr

Die Siegesserie der SV Elversberg in der Regionalliga Südwest hält an. Das Spiel beim VfR Aalen gewannen die Elversberger am Sonntag souverän 4:1.

Seit neun Partien war die SV Elversberg vor diesem Spieltag ungeschlagen. Diese Serie wollte die SVE im Spiel gegen den VfR Aalen ausbauen – mit Erfolg. Bereits kurz nach dem Anpfiff geriet die Mannschaft von Trainer Horst Steffen durch ein Eigentor der Gegner in Führung. Manuel Feil sorgte dann mit einem Doppelschlag noch in der ersten Halbzeit für 2:0 und 3:0.

Elversberg setzt sich deutlich gegen Aalen durch
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 17.10.2021, Länge: 04:05 Min.]
Elversberg setzt sich deutlich gegen Aalen durch

Die zweite Halbzeit ging zunächst ähnlich weiter: Nico Karger traf zum 4:0. Kurz drauf schoss Alessandro Abruscia dann ein Tor für den VfR, der wegen zwei Platzverweisen die Partie mit nur neun Spielern beendete.

Nächstes Spiel gegen den FC Gießen

Mit dem Sieg sichert sich die SVE weitere drei Punkte, bleibt in der Tabelle mit 26 Punkten aber weiterhin auf dem vierten Platz. Allerdings beträgt der Rückstand auf den neuen Tabellenführer Steinbach Haiger lediglich einen Punkt.

Weiter geht es für die Elversberger am kommenden Samstag um 14.00 Uhr zu Hause gegen den FC Gießen, derzeit auf Platz 17 der Tabelle.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 17.10.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja