Torschütze Valdrin Mustafa jubelt am 13.11.2021. (Foto: IMAGO / Jan Huebner)

SV Elversberg besiegt den FSV Frankfurt

  13.11.2021 | 16:08 Uhr

Die SV Elversberg hat ihr Heimspiel gegen den FSV Frankfurt gewonnen. Die Saarländer siegten am Samstag vor heimischer Kulisse mit 4:2.

Die SV Elversberg kam gut ins Spiel, machte von Anfang an Druck und wurde auch belohnt: In der 26. Spielminute war es Valdrin Mustafa, der die Hausherren in Front brachte. Die Freude war allerdings nur von kurzer Dauer. Nur drei Minuten später sorgte Arif Güclü für den Ausgleich.

Doch die Saarländer blieben dran und so konnte in der 31. Spielminute SVE-Spieler Israel Suero Fernández einnetzen. Vier Minuten später dann erneut der Ausgleich: Arif Güclü traf zum zweiten Mal und sorgte damit für einen Halbzeitstand von 2:2.

Video [aktueller bericht am Samstag, 13.11.2021, Länge 5:53 Min.]
Elversberg gewinnt gegen Frankfurt mit 4:2

Viele Torchancen

Auch nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer eine SVE mit viel Vorwärtsdrang. In der 60. Spielminute dann der erlösende Treffer: Manuel Feil brachte die Hausherren wieder in Front. Robin Fellhauer erhöhte in der 73. Spielminute auf 4:2 und sorgte gleichzeitig für den Endstand.

SVE trifft im Saar-Derby auf den FCH

In der Tabelle rangiert die SV Elversverg nun mit 35 Punkten auf dem dritten Platz. Die nächste Chance zu punkten, bekommt die SVE am kommenden Samstag. Dann trifft sie im Saar-Derby auf den FC Homburg. Die Partie im Waldstadion beginnt um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 13.11.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja