Szene des Spiels FC 08 Homburg - VfB Stuttgart II vom 31.10.2021 (Foto: SR)

Homburg und Stuttgart II trennen sich torlos

  31.10.2021 | 15:53 Uhr

Der FC Homburg und die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart haben am Sonntag im Homburger Waldstation 0:0-Unentschieden gespielt. Zwar dominierte Homburg das Spiel, für ein Tor reichte es jedoch nicht.

Nach einem munteren Beginn verläuft die Partie zunächst ruhig. Die Homburger Führung durch Markus Mendler in der 23. Minute kann Stuttgarts Keeper Nicolas Roger Claus gerade noch verhindern.

Keine Tore

Kurz darauf versucht es Stuttgarts Matej Maglica mit einem Distanzschuss aufs Homburger Tor, der jedoch ebenfalls ohne Erfolg bleibt. Insgesamt schenken sich die beiden Teams nichts, es bleibt bei wenigen Tormöglichkeiten.

Zum Ende der ersten Halbzeit hin machen die Homburger wieder mehr Druck, kommen aber weiter nicht zum Zug.

Keine Tore beim Spiel FCH gegen VfB Stuttgart II
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 31.10.2021, Länge: 03:35 Min.]
Keine Tore beim Spiel FCH gegen VfB Stuttgart II

Viele gelbe Karten

In der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild: Homburg dominiert, kämpft aber mit ungenauen Pässen und erzielt kein Tor. Mart Ristl, der bereits in der ersten Halbzeit (39.) für ein taktisches Foul die gelbe Karte gesehen hattG, bekommt nach einem Zweikampf Gelb-Rot (59.). Auch Serkan Göcer (80.) und Jonas Scholz (90.) sehen nach Fouls Gelb.

Auf Stuttgarter Seite geht der Kartenregen von Schiedsrichter Gahis Safi ebenfalls nieder. Hier trifft es Alexander Kopf (77.) und Marc Stein (84.) für taktische Fouls.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 31.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja