1:0 für Homburg durch Innenverteidiger Hahn (15. Minute) (Foto: SR)

Homburg gewinnt 1:0 gegen Hessen Dreieich

  16.03.2019 | 16:01 Uhr

Der FC Homburg hat sein Spiel am Samstag zuhause gegen Hessen Dreieich mit 1:0 gewonnen. Innenverteidiger Alexander Hahn brachte die Homburger durch einen Elfmeter in der 15. Minute in Führung.

Der FC Homburg hat den 1.FC Saarbrücken vorerst überholt. Die Grün-Weißen feierten mit einem 1:0-Heimerfolg gegen Hessen Dreieich den fünften Sieg in Folge.

sportarena: Heimsieg für den FC Homburg gegen Hessen Dreieich (16.03.2019)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 16.03.2019, Länge: 08:09 Min.]
sportarena: Heimsieg für den FC Homburg gegen Hessen Dreieich (16.03.2019)

Die Homburger gingen bereits nach 15 Minuten in Führung. Verteidiger Hahn verwandelte einen Foulelfmeter. Für ihn war es der zehnte Saisontreffer. Er ist damit nun Toptorschütze des FCH. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. Nach dem Seitenwechsel drängte Dreieich auf den Ausgleich, doch die Saarländer standen kompakt und brachten das 1:0 über die Zeit.

Über dieses Thema berichtet auch der „aktuelle bericht“ am 16.03.2019 um 19.20 Uhr im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen