Martina Hingis 2020 bei einem Tennisspiel in der Schweiz (Foto: picture alliance/KEYSTONE | PETER KLAUNZER)

Martina Hingis kommt nach Luxemburg

Mit Informationen von Steffen Gaa   03.05.2022 | 19:50 Uhr

Für ein neues Luxemburger Frauen-Tennisturnier im Oktober stehen die ersten drei Top-Spielerinnen fest. Unter ihnen ist die ehemalige Weltranglisten-Erste Martina Hingis aus der Schweiz.

Martina Hingis und die ehemaligen Top-10-Spielerinnen Julia Görges und Daniela Hantuchova werden im Oktober beim Luxembourg Ladies Tennis Masters aufschlagen. Sie wurden als die ersten drei Spielerinnen am Dienstag bekannt gegeben. Nach Veranstalterangaben soll eine weitere ehemalige Weltranglisten-Erste dabei sein.

Acht Profis spielen um 100.000 Euro

Insgesamt spielen bei dem Einladungsturnier acht ehemalige Profis um ein Preisgeld von 100.000 Euro. Das Luxembourg Ladies Tennis Masters ist der Nachfolger des bisherigen WTA-Turniers in Kockelscheuer. Das war im vergangenen Jahr nach 25 Auflagen letztmals als Profi-Turnier ausgetragen worden.

Das neue Turnier startet am 20. Oktober und endet mit dem Finale am 23. Oktober. Austragungsort für das neue Masters ist das Sport- und Kulturzentrum Coque d’Luxembourg auf dem Kirchberg.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja