Hermann-Neuberger-Preis (Foto: SR/Imago Images/Eibner)

Preisträger des Hermann-Neuberger-Preises

  29.04.2020 | 08:51 Uhr

Die Ringer des KV 03 Riegelsberg erhalten den Hermann-Neuberger-Preis 2019. Der Preis für herausragende und leistungsorientierte Jugendarbeit ist mit 7500 Euro dotiert. Auch die weiteren Preisträger stehen fest.

Platz Zwei geht an die Volleyballer des TV Bliesen und den TV Wiesbach, Platz 3 erhalten der Fechterring Hochwald Wadern und die Schwimmer des SC Homburg.

Der Judoclub Folsterhöhe erhält den Hermann-Neuberger-Preis für soziales Engagement und Integration. Ausgezeichnet werden auch die Fußballer des VfB Tünsdorf und der Verein Ehrensache für sein therapeutisches Reiten.

Die Preisverleihung findet voraussichtlich Ende September in Saarbrücken statt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 29.04.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja