Spieler des SF Köllerbach und Hertha Wiesbach auf dem Rasen (Foto: SR)

Fußball-Hallenmasters im Saarland abgesagt

  19.11.2021 | 15:11 Uhr

Das Fußball-Hallenmasters in Saarbrücken ist aufgrund der aktuellen Corona-Lage abgesagt. Auch das Frauen- und das Schiedsrichter-Masters sowie der Jugend-Cup finden nicht statt.

Aufgrund der an Dynamik gewinnenden Corona-Pandemie hat der Saarländische Fußballverband (SFV) in Abstimmung mit den Vereinen das Hallenmasters in Saarbrücken abgesagt. Das Finale sollte ursprünglich am 6. Februar 2022 in der Saarlandhalle stattfinden.

Gesundheit der Fans im Vordergrund

„Für uns als SFV steht die Gesundheit aller Fußballfans im Vordergrund“, teilte Verbandspräsident Heribert Ohlmann mit. Die Entscheidung sei nicht leicht gefallen.

Abgesagt wurden auch das Frauen- und das Schiedsrichter-Masters sowie der Jugend-Cup. Der SFV ruft alle Fußballfans zur Impfung auf. „Die Impfung stellt den besten Schutz vor einem schweren Verlauf einer Corona-Infektion dar. Jeder Fußballfan, der sich impfen lässt, handelt solidarisch im Sinne des Fußballsports und reduziert das Risiko für alle“, so Ohlmann.

Um die Impfquote weiter zu steigern und damit auch den Fußballsport möglich zu machen, will der SFV die Impfkampagne verstärkt unterstützen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja