von links: Manuel Zeitz (FCS), Muhamed Alawie (FSV Frankfurt), Nino Miotke (FCS) (Foto: imago/Jan Hübner)

FCS startet mit Sieg gegen Frankfurt

  22.02.2020 | 15:58 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken ist in der Regionalliga erfolgreich ins neue Jahr gestartet. Der Tabellenführer setzte sich beim FSV Frankfurt am Samstagnachmittag knapp mit 1:0 durch.

Video [aktueller bericht am Samstag, 22.02.2020, Länge: 2:27 Min.]
Saarbrücken schlägt Frankfurt mit 1:0

Das Tor des Tages fiel bereits in der 22. Spielminute. Den Treffer für die Blau-Schwarzen erzielte Mendler. Nach der Pause hatte der FCS einige gute Gelegenheiten, traf aber nicht mehr. Auch Frankfurt hatte Chancen auf den Ausgleich, brachte aber ebenfalls den Ball nicht im Gehäuse unter.

Saarbrücken bleibt mit vier Punkten Vorsprung Tabellenführer vor der SV Elversberg, die sich gegen Aalen in letzter Minute mit 1:0 durchsetzen konnte. Der FCS trifft am nächsten Spieltag in Völklingen auf die TSG Balingen.

Über dieses Thema berichtet auch die sportarena am 22.02.2020 um 17.30 Uhr im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja