Patrick Franziska (Foto: IMAGO / Horstmüller)

FCS Tischtennis im Play-Off-Finale

mit Informationen von Stefan Hauch   15.05.2022 | 19:05 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis ist ins Finale der Play-Offs eingezogen. Die Saarländer besiegten im zweiten Halbfinalspiel Mühlhausen mit 3:0.

Feierstimmung beim 1. FC Saarbrücken Tischtennis: Die Blau-Schwarzen haben das zweite Play-Off-Halbfinale der Bundesliga gegen Mühlhausen klar gewonnen. Damit steht der 1. FCS wie im vergangenen Jahr wieder im Endspiel gegen Düsseldorf.

Nach dem 3:0-Erfolg im Hinspiel in Saarbrücken siegten die Saarbrücker auch im Rückspiel in Thüringen mit 3:0. Allerdings war die Aufgabe deutlich schwerer als im ersten Aufeinandertreffen der beiden Bundesligakonkurrenten.

Video [aktueller bericht, 16.05.2022, Länge: 4:19 Min.]
FCS Tischtennis im Play-Off-Finale

Spannend bis zum Schluss

Im ersten Spiel konnte Darko Jorgic einen O:2-Rückstand noch in einen 3:2-Sieg drehen. Keine Mühe hatte dann FCS-Kapitän Patrick Franziska bei seinem Dreisatz-Sieg gegen den 17-jährigen Irvin Betrand.

Die dritte Begegnung war dann wieder mehr als spannend.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 15.05.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja