Herbert Binkert (Foto: imago images / Eibner)

Saar-Fußballer Herbert Binkert gestorben

Mit Informationen von Thomas Wollscheid   04.01.2020 | 20:36 Uhr

Der Saarfußball trauert um einen seiner größten Spieler und Trainer: Herbert Binkert ist am Samstagnachmittag im Alter von 96 Jahren gestorben.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 05.01.2020, Länge: 4:05 Min.]
Nachruf auf den saarländischen Fußballer Herbert Binkert

Saar-Fußballlegende Herbert Binkert wurde in Karlsruhe geboren. 1942 kam er im Zweiten Weltkrieg nach Saarbrücken. Mit dem FV Saarbrücken, dem heutigen 1. FCS, erreichte er das Finale in Berlin beim 0:3 gegen den Dresdner SC. Mit einer kurzen Ausnahme beim VfB Stuttgart blieb Binkert dem Saarland immer treu.

Saarländischer Ex-Fußballer verstorben
Audio [SR 3, (c) SR, 04.01.2020, Länge: 00:42 Min.]
Saarländischer Ex-Fußballer verstorben

Er spielte in der sechsjährigen Zeit des Saarlandes als eigenständiges Mitglied der Fifa zwölfmal in der saarländischen Nationalmannschaft, darunter auch in der WM-Qualifikation gegen Deutschland beim 1:3 im Saarbrücker Ludwigspark 1954. Mit dem 1. FC Saarbrücken wurde er zweimal deutscher Vizemeister und prägte maßgeblich die erfolgreichste Zeit des Clubs.

Nach dem Ende seiner Spielerlaufbahn war Binkert rund 20 Jahre lang Trainer beim 1. FC Saarbrücken, beim SV Röchling Völklingen, dem FC Homburg, dem VfB Theley und Borussia Neunkirchen.

Der Präsident des Saarländischen Fußballverbandes, Adrian Zöhler, sagte, Binkert habe sich sowohl als Spieler wie auch als Trainer durch große Fairness ausgezeichnet. Dadurch habe er viele Sympathien auf und neben dem Platz gewonnen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 04.01.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja