Schiedsrichter Max Burda zeigt Manuel Zeitz (3. von links) die rote Karte. (Foto: imago/Fotostand)

FCS-Kapitän Zeitz für drei Spiele gesperrt

  01.02.2021 | 12:22 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken muss vorerst auf Manuel Zeitz verzichten. Der FCS-Kapitän wurde vom DFB für drei Spiele gesperrt.

Kapitän Manuel Zeitz vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken ist wegen rohen Spiels für drei Pflichtspiele gesperrt worden. Dies teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Montag mit. Zeitz war in der Nachspielzeit des Drittligaspiels bei Hansa Rostock am vergangenen Mittwoch des Feldes verwiesen worden.

Damit fehlt der 30-Jährige in den Drittliga-Spielen beim Halleschen FC, gegen den MSV Duisburg und bei der SpVgg Unterhaching.

Der 1. FC Saarbrücken wird zudem Marius Köhl an TuS Rot-Weiß Koblenz ausleihen. Köhl kam in der 3. Liga bislang nur zu einem Kurzeinsatz. Wie der FCS mitteilte, soll die Leihe zum Regionalligisten dem 19-Jährigen Spielpraxis verschaffen.

Über dieses Thema berichteten die SR Hörfunknachrichten am 01.02.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja