Die Frauen des 1. FC Saarbrücken bei ihrem Sieg gegen Meppen (Foto: SR)

FCS-Frauen wieder auf dem Aufstiegsrang

Frank Grundhever / Onlinefassung: Axel Wagner   17.03.2019 | 20:25 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken hat in seinem Heimspiel gegen den SV Meppen drei Punkte eingefahren. Jaqueline de Backer, Saarbrückens Top-Stürmerin, stand am Sonntag wegen Knieproblemen nicht in der Startelf.

Ihr Team lässt zu Beginn zwei sehr gute Chancen aus. Dann kommt Meppen, Shimoyamada trifft ungestört zum 0:1 in der 29. Minute – der Gesichtsausdruck von FC-Coach Diane passt zum Spielstand.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 17.03.2019, Länge: 1:21 Min.]
FCS-Frauen siegen 4:1 gegen Meppen

Die Reaktion seiner Mannschaft kommt fünf Minuten vor der Pause: Ripperger trifft per Nachschuss zum 1:1, und mit einem Remis geht es in die Halbzeit.

In der 66. Minute bringt dann die Saarbrückerin Chiara Loos den FCS mit Wucht in Führung. Meppen zeigt sich in der Defensive anfällig, der FC dafür durchschlagskräftig. Die mittlerweile eingewechselte Jaqueline de Backer erzielt ohne Probleme das 3:1 für Saarbrücken.

Fünf Minuten vor dem Ende trifft Drescher zum 4:1-Endstand. Mit diesem Sieg ist der FC wieder auf einem Aufstiegsrang. Noch sind aber acht weitere Spiele zu bestreiten.

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ vom 17.03.2019 im SR Fernsehen berichtet.

Artikel mit anderen teilen