Vereinslogo FCS (Foto: SR)

Weiterer Corona-Fall beim 1. FC Saarbrücken

  17.11.2021 | 14:11 Uhr

Nach dem Mittelfeldspieler Minos Gouras ist nun auch der Zeugwart des 1. FC Saarbrücken positiv auf das Coronavirus getestet worden. Er befinde sich in häuslicher Quarantäne, teilte der Verein am Mittwoch mit.

Beim Fußball-Drittligisten 1. FC Saarbrücken gibt es einen weiteren Coronafall. Zeugwart Rüdiger Schmidt sei am Dienstagabend positiv auf das Virus getestet worden, teilte der Verein am Mittwochnachmittag mit.

Kein Kontakt mehr zum Team

Ein Kontakt zur Mannschaft habe im Anschluss nicht bestanden. Schmidt sei vollständig geimpft und befinde sich nun in häuslicher Quarantäne.

Erst am Montag war FCS-Mittelfeldspieler Minos Gouras bei einem routinemäßigen Corona-Schnelltest positiv getestet worden. Heute soll der komplette Kader routinemäßig erneut untersucht werden.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja