Patrick Franziska (Foto: SR)

1. FCS TT gewinnt letztes reguläres Heimspiel

Stefan Hauch   03.04.2022 | 18:53 Uhr

Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis hat das letzte reguläre Heimspiel der Saison gewonnen. Die Saarbrücker setzten sich gegen den TTC Bad Homburg mit 3:0 durch.

Beim letzten Heimspiel der regulären Bundesliga-Saison hatte der 1. FC Saarbrücken Tischtennis Bad Homburg zu Gast. Als Tabellenletzter wird das Team aus Hessen absteigen.

Mit deutschen Nachwuchsspielern war Bad Homburg auch gegen die international erfahrenen Saarbrücker ohne Chance. Der 1. FCS TT siegte klar mit 3:0 und gab dabei nur einen Satz ab.

Video [aktueller bericht am Sonntag, 03.04.2022, Länge: 3:28 Min.]
1. FC Saarbrücken TT sichert sich zweiten Tabellenplatz

Wichtiger Erfolg für die PLay-Offs

Der Erfolg ist wichtig für die Play-Off-Runde. Als sicherer Tabellenzweiter geht der 1.FCS zunächst Seriensieger Düsseldorf aus dem Weg und hätte bei einem möglicherweise dritten sowie entscheidenden Spiel Heimrecht.

Die Play-Offs beginnen am 8. Mai - mit einem Heimspiel gegen Fulda oder Mühlhausen. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 03.04.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja