Philipp Hercher (links, 1. FC Kaiserslautern) bejubelt das 1:0 gegen die SpVgg Unterhaching. (Foto: IMAGO / Eibner)

Kaiserslautern gewinnt gegen Unterhaching

  24.04.2021 | 15:53 Uhr

In einer rasanten Partie hat der 1. FC Kaiserslautern am Samstag in der 3. Liga Tabellenschlusslicht SpVgg Unterhaching mit 3:2 besiegt. Für das Team vom Betzenberg bleibt damit die Chance auf den Klassenerhalt.

1. FC Kaiserslautern ist Sieger gegen Unterhaching
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 24.04.2021, Länge: 05:35 Min.]
1. FC Kaiserslautern ist Sieger gegen Unterhaching

In der ersten Halbzeit legten beide Teams ein gutes Tempo vor. FCK-Angreifer Marvin Pourie vergab zunächst zwei Großchancen, auf Bahlinger Seite landete ein Schuss von Robert Müller am Pfosten. Dann, nach einer halben Stunde, ging es schnell: Philipp Hercher brachte den FCK zur 1:0-Führung (33.), was Bahlingen mit dem 1:1 durch Moritz Heinrich aber schnell parieren konnte (35.). Wieder zwei Minuten später der nächste FCK-Treffer, diesmal durch Adam Hloušek (37.).

Chance auf Klassenerhalt

Danach dauerte es trotz anhaltend hohem Tempo und einiger guter Chancen bis zur 77. Minute, bis Unterhaching zum Ausgleich kam. Stephan Hain kickte den Ball per Kopf ins linke Eck und sorgte damit für das 2:2. Allerdings währte auch dieses Unterhachinger Glück nicht lange: Ein Foul-Elfmeter, und Marvin Pourie bringt das Team vom Betzenberg zum 3:2.

Für Kaiserslautern bleibt mit diesem Sieg die Chance auf den Klassenerhalt, das Team klettert auf einen Nichtabstiegsplatz. Nächster Gegner wird am Dienstag, 4. Mai, die TSV 1860 München. Anstoß ist um 19.00 Uhr.

Ein Thema in der "sportarena am Samstag" am 24.04.2021.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja