Suninen Teemu Markkula Mikko (M World Rallye Team) mit dem Auto auf der Strecke (Foto: imago images / Eibner)

Tänak gewinnt erste Wertungsprüfung

Axel Wagner / Mit Informationen von Stefan Hauch   22.08.2019 | 20:17 Uhr

In der Nähe des Bostalsees ist am Donnerstag die Deutschland-Rallye, der zehnte von 14 Läufen zur Rallye-Weltmeisterschaft, gestartet. Die erste Wertungsprüfung am Abend gewann der Este Ott Tänak im Toyota mit 2:39.4 – die schnellste Zeit für den WM-Führenden.

ADAC Rallye im Saarland gestartet
Video [SR Fernsehen, 22.08.2019, Länge: 02:51 Min.]
ADAC Rallye im Saarland gestartet

Tänak gewinnt erste Wertungsprüfung
Audio [SR.de,22.08.2019, Länge: 02:00 Min.]
Tänak gewinnt erste Wertungsprüfung

Konkurrent Sebastien Ogier aus Frankreich, der den Shake Down am Nachmittag im Citroën noch für sich entscheiden konnte, landete am Abend bei optimalen Wetterbedingungen knapp neun Zehntel hinter Tänak auf Platz drei (2:40.3). Dazwischen schob sich der Spanier Dani Sordo mit seinem Hyundai (2:40.2). Bester Deutscher war Fabian Kreim im Skoda mit 2:50.2 auf Platz 14. Marijan Griebel landete auf Platz 18 (2:51.4).

Die Wertungsprüfung ging über exakt 5,2 Kilometer zwischen Richweiler und Steinberg-Deckenhard, nur wenige Kilometer vom Rallyezentrum am Bostalsee entfernt.

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ im SR Fernsehen vom 22.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja