Darts-Profi Gabriel Clemens aus Saarwellingen am 18.06.2022 bei der Team-WM (Archivbild) (Foto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach)

Schwerer Auftakt für Clemens in Blackpool

  18.07.2022 | 07:49 Uhr

Darts-Profi Gabriel Clemens aus Saarwellingen hat beim World Matchplay am Montagabend in England eine schwierige Auftakthürde vor sich. Der „German Giant“ trifft auf „The Special One“, den erfahrenen Profi José de Sousa aus Portugal.

Für den Weltranglisten-22. Gabriel Clemens aus Saarwellingen bietet das World Matchplay, das am Montagabend um 20.00 Uhr im englischen Blackpool startet, die Gelegenheit zur Revanche. Damals war der „German Giant“ mit 2:10 deutlich an seinem Kontrahenten, dem Portugiesen „The Special One“ José de Sousa, gescheitert.

Ersten Titel deutlich verpasst

„Ich werde alles geben und bin sehr optimistisch und voller Vorfreude auf Blackpool“, schrieb Clemens bei Instagram. Zuletzt hatte er sich nach einem bislang schwierigen Jahr in besserer Form präsentiert. Beim 18. Turnier der Players-Championship-Serie erreichte Clemens im englischen Barnsley das Endspiel.

Dort unterlag der 38-Jährige dem Niederländer Dirk van Duijvenbode mit 0:8 und verpasste damit seinen ersten Titel auf der PDC-Tour deutlich. Davor hatte er bei der Saar-Darts-Gala in Saarbrücken gewonnen.

Bis 24. Juli

Bei dem Event im Winter Gardens in Blackpool kämpfen insgesamt 32 Dartsprofis bis zum 24. Juli um die „Phil Taylor Trophy“. Das Event gilt nach der jährlichen WM im Londoner Alley Pally als das zweitwichtigste Darts-Turnier.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja