Spieler des FCS feiern sich beim Spiel gegen den VfB Oldenburg. (Foto: IMAGO / Fussball-News Saarland)

FCS punktet souverän gegen Oldenburg

  09.11.2022 | 20:49 Uhr

Mit einem 3:1-Heimsieg gegen den VfB Oldenburg hat der 1. FC Saarbrücken am Mittwoch wichtige Punkte gesammelt. Die Blau-Schwarzen spielen jetzt wieder ganz oben mit.

Beim letzten Heimspiel des 1. FC Saarbrücken in diesem Jahr gegen den VfB Oldenburg galt es vor allem, den jüngsten Auftritt im Ludwigspark wiedergutzumachen. Und das dürfte der Mannschaft von Interimstrainer und Manager Rüdiger Ziehl mit einem 3:1-Sieg am Mittwochabend gelungen sein.

FCS dominierte erste Halbzeit

Bereits in der 8. Minute gingen die Blau-Schwarzen durch Marvin Cuni in Führung. Die baute Günther-Schmidt in der 24. Minute nach einer Vorlage von Rabihic aus. Nur sechs Minuten später jubelte der Ludwigspark über das 3:0 – Oldenburgs Innenverteidiger Marcel Appiah grätschte Neudeckers Schuss ins eigene Tor.

Video [aktueller bericht, 10.11.2022, Länge: 4:09 Min.]
Heimsieg für den 1. FC Saarbrücken

Insgesamt präsentierte sich der FCS in der ersten Halbzeit als deutlich überlegenere und angriffsfreudigere Mannschaft, der der augenscheinlich überforderte Gegner kaum etwas entgegenzusetzen hatte.

Unaufgeregtere zweite Halbzeit

Die zweite Halbzeit verlief ruhig. Wirklich gefährlich konnte Oldenburg dem FCS, der in den Verwaltungsmodus schaltete, über weite Strecken nicht werden. Dann passierte es aber doch: In der 76. Minute verkürzte Ayodele Adetula die Führung des Gastgebers auf 3:1.

In der 88. Minute hätte es aufgrund eines Fehlers von Uaffero fast das nächste gegnerische Tor gegeben – aber FCS-Keeper Batz parierte. So endete die Partie schließlich mit 3:1.

Nächster Gegner Hallescher FC

Drei wichtige Punkte gehen damit auf das Konto des FCS, der hinter Wehen Wiesbaden auf Tabellenplatz Vier rückt. Zugute kam dem FCS dabei auch die Niederlage von 1860 München, die sich den nicht aufstiegsberechtigten Freiburgern mit 0:2 geschlagen geben mussten.

Siegt Saarbrücken am Samstag noch auswärts gegen den Halleschen FC, dürften Spieler wie Fans zufrieden in die Winterpause gehen. Anpfiff ist um 14.00 Uhr.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.11.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja