Badminton (Foto: dpa/Paul Miller)

Seidel und Lamsfuß erstmals im Achtelfinale

  21.08.2019 | 18:38 Uhr

Marvin Seidel vom 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim steht gemeinsam mit Mark Lamsfuß erstmals bei einer Individual-WM im Achtelfinale des Herrendoppelwettbewerbs. Weniger gut lief es in Basel hingegen für Isabel Herttrich vom BCB.

Das Deutsche Herrendoppel gewann am Mittwoch gegen die an Nummer fünf gesetzten Japaner Hiroyuki Endo und Yuta Watanabe knapp mit 21:17, 20:22, 21:19. Mit dem Sieg sorgten sie für eine echte Überraschung. „Wir haben heute mit unser bestes Badminton gespielt“, so der 23-jährige Seidel. Das sei wichtig gegen solch eine Paarung.

Weniger erfolgreich waren hingegen Isabel Herttrich vom BCB und ihre Partnerin Linda Efler. Die Beiden unterlagen den Chinesinnen Li Wen Mei/Zheng Yu in zwei Sätzen mit 16:21, 9:21 und sind damit ausgeschieden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen