Badminton-Spieler auf dem Spielfeld (Foto: SR)

Badminton Open in Saarbrücken gestartet

  27.10.2020 | 20:58 Uhr

Am Dienstag sind in der Saarbrücker Saarlandhalle die Badminton Open gestartet. Nach den Danish Open in der vergangenen Woche ist es erst das zweite große internationale Turnier nach einem halben Jahr coronabedingter Zwangspause.

Seit dem frühen Dienstagvormittag sind die Spielfelder in der Saarlandhalle permanent belegt - dennoch ist coronabedingt vieles anders bei der diesjährigen Austragung des Turniers. So gibt es zum Beispiel fast keine Zuschauer auf den Rängen, in die Halle darf nur, wer eine unauffällige Körpertemperatur hat. Alle Spieler haben einen Coronatest absolviert.

Start der Saar-Lor-Lux Badminton Open
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 27.10.2020, Länge: 02:09 Min.]
Start der Saar-Lor-Lux Badminton Open

Gute Chancen für BCB-Spieler im Doppel und Mixed

Die saarländischen Topspieler vom 1. BC Bischmisheim genießen bei diesem international gut besetzten Turnier Heimvorteil. Insbesondere im Männer-Doppel gehören sie zum Favoritenkreis. BCB-Spieler Marvin Seidel ist mit seinem Doppelpartner Mark Lamsfuss auf Position Zwei gesetzt, sein Teamkollege Peter Käsbauer zusammen mit Jones Ralfy Jansen auf Position Fünf.

Im Mixed und im Damen-Doppel ruhen die Hoffnungen aus saarländischer Sicht vor allem auf Isabel Herttrich.

Das Turnier läuft bis zum Wochenende. Am Samstag sind die Halbfinal-Begegnungen geplant, für Sonntag dann ab 14.00 Uhr die Finalspiele.

Über dieses Thema berichtete der aktuelle bericht am 27.10.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja