Logo FC Homburg (Foto: Verein/SR)

FC Homburg zieht in die nächste Pokalrunde ein

  19.10.2021 | 21:05 Uhr

Der FC Homburg folgt dem 1. FC Saarbrücken und der SV Elversberg in die nächste Runde des Saarlandpokals. Am Dienstagabend setzte sich der FCH mit 4:0 gegen Röchling Völklingen durch.

Im Hermann-Neuberger-Stadion in Völklingen brachte Loris Weiß die Homburger in der 24. Minute in Führung. Kurz nach dem Wiederanpfiff nach der Halbzeitpause erhöhte er auf 2:0.

Zu diesem Zeitpunkt waren die Gastgeber nur noch zu zehnt, weil Lars Anton in der 31. Minute Rot-Gelb gesehen hatte. Damjan Marceta und Weiß sorgten dann in der 54. und in der 79. Minute für den 4:0-Endstand.

SVE und FCS ebenfalls weiter

Zuvor hatten bereits die SVE und der FCS den Einzug in die nächste Runde des Saarlandpokals geschafft. Alle weiteren Begegnungen der fünften Runde finden am 20. Oktober statt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja