Zweikampf zwischen Luca Dürholz (rechts) und Sebastian Jacob (Mitte) (Foto: imago images / Eibner)

Pokalfight an der Kaiserlinde

mit Informationen von Frank Grundhever   24.05.2019 | 16:10 Uhr

Zum dritten Mal in Folge treffen am Samstag die SV Elversberg und der 1. FC Saarbrücken im Finale des Saarlandpokals aufeinander. Ausschnitte des Spiels gibt es in der ARD-Sportschau im Rahmen des "Tages des Amateure". Der SR überträgt die Partie zudem im Livestream auf SR.de und bei Facebook.

Noch ein Mal in dieser Saison geht es um die Frage: Wer ist der beste Fußball-Club im Saarland? Beim letzten, spektakulären Aufeinandertreffen in der Liga hatte sich die SVE mit 4:3 durchgesetzt. "Ich will wieder ein ähnliches Fußballspiel sehen", sagte SVE-Trainer Horst Steffen. Die Zuschauer im Stadion sollen für ihr Kommen belohnt werden. Dementsprechend werde sein Team "auch wieder offensiv Fußball spielen."

In der Favoritenrolle sieht sich Steffen nicht, auch wenn sein Team eine glänzende Rückrunde gespielt hat. "Es wird ein 50:50-Spiel werden. Beide Mannschaften sind heiß auf dieses Spiel. Beide haben schon ihre Qualität gezeigt."

Zum ersten Mal "gerecht"

FCS-Trainer Lottner erwartet von seinen Jungs, dass sie noch einmal alles raushauen. "Ein Endspiel ist etwas Besonderes." Lottner freut sich auch darauf, dass es bei diesem dritten Aufeinandertreffen in Folge nun erstmals "gerecht zur Sache geht." In den beiden Vorjahren habe zunächst die SVE wenige Tage nach dem Pokalspiel noch die Aufstiegsspiele vor der Brust gehabt, im vergangenen Jahr sei der FCS aufgrund der anstehenden Aufstiegsrunde nur mit der B-Elf angetreten. "In diesem Jahr haben wir das erste Mal die Situation, dass wirklich beide Mannschaften aus dem Vollen schöpfen können."

Unabhängig vom Ausgang der Partei wird es für Lottner beim FCS übrigens weitergehen. Der Verein plane auch in der kommenden Saison mit Lottner, sagte FCS-Geschäftsführer David Fischer am Freitag.

Live auf SR.de, Facebook und im Ersten

Anpfiff der Partie ist um 16.15 Uhr in Elversberg. Im Rahmen des "Finaltages der Amateure" schaltet die Sportschau im Ersten auch nach Elversberg. Zudem überträgt der SR die Partie im Livestream auf SR.de und auf der Facebookseite der sportarena. Der Sieger des Saarlandpokals zieht in die erste Runde des DFB-Pokals ein und kann dort mit einer ordentlichen Prämie rechnen.

Mehr zu diesem Thema heute Abend im aktuellen bericht im SR Fernsehen.

Artikel mit anderen teilen