Mannschaft der SV Elversberg feiert Sieg des Saarlandpokals (Foto: SFV, FNS Cedric Stolte)

Elversberg holt das Double

  21.05.2022 | 16:54 Uhr

Nach der Regionalliga-Meisterschaft hat die SV Elversberg auch den Saarlandpokal gewonnen. Die SVE besiegte am Samstag im Finale den FC Homburg nach Verlängerung mit 2:1 und darf damit im DFB-Pokal mitmischen.

Was für eine Saison für die SV Elversberg: Meister der Regionalliga Südwest, Aufstieg in die 3. Liga und nun der Gewinn des Saarlandpokals - im Übrigen der dritte Pokalsieg in Folge für die SVE.

Dabei begann die Partie am Samstag gegen den FC Homburg ausgeglichen, in den ersten 15 Minuten hatte keine der beiden Teams ein Übergewicht.

SVE macht Druck

Doch nach und nach riss die SVE das Match an sich, setzte die Homburger zunehmend unter Druck und erarbeitete sich dadurch gute Möglichkeiten. Der FCH hingegen präsentierte sich – vor allem in der Offensive – einfallslos. Immer wieder hohe Bälle auf Mounir Bouziane, mit denen der Mittelstürmer aber wenig anfangen konnte.

Video [aktueller bericht am Samstag, 21.05.2022, Länge: 3:19 Min.]
SVE gewinnt Finale um den Saarlandpokal

Verdiente Führung

In der 29. Minute dann die verdiente Führung für Elversberg: Nach einer guten Flanke von Manuel Kober tauchte Carlo Sickinger in Flugkopfball-Manier im Strafraum ab und traf zur verdienten 1:0-Führung. Und die SVE blieb dran, erhöhte das Tempo. Gleich mehrere gute Möglichkeiten blieben vor der Pause aber ungenutzt.

Ausgleich durch Stegerer

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich Homburg dann wacher und hielt besser dagegen. Gleichzeitig ließ der Druck der SVE nach. Die Einwechslung von Stürmer Patrick Dulleck verlieh den Homburgern zusätzlichen Rückenwind.

In der 76. Minute bekamen die Elversberger dann die Quittung für die erhöhte Passivität: Nach einem Eckball nutzte Homburgs Tim Stegerer die Verwirrung und traf satt in den linken Winkel zum 1:1 und damit ging es auch in die Verlängerung.

Mustafa entscheidet die Partie

In der ersten Hälfte der Verlängerung war es dann der FC Homburg, der die erste gute Torchance hatte. Die SVE hielt allerdings dagegen und es blieb beim 1:1. In der zweiten Hälfte der Verlängerung nutzte die SV Elversberg dann die Gelegenheit und so war es Valdrin Mustafa, der die SVE zum Saarlandpokal-Sieger machte.

SV Elversberg ist Saarlandpokal-Sieger
Das Saarlandpokal-Finale
SV Elversberg ist Saarlandpokal-Sieger

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 21.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja