Collage: Saarlandpokal  (Foto: SR)

Halbfinalisten im Saarlandpokal stehen fest

  15.08.2020 | 19:22 Uhr

Die Halbfinalisten im Saarlandpokal stehen fest: Wenig überraschend sicherten sich der 1. FC Saarbrücken, der FC Homburg, die SV Elversberg und der SV Auersmacher am Samstag den Einzug ins Halbfinale. Am Dienstag trifft damit Titelverteidiger FCS auf den FC Homburg und die SVE auf den SV Auersmacher.

Die Favoriten haben sich erwartungsgemäß in den Viertelfinalspielen des Saarlandpokals durchgesetzt. Die höherklassigen Teams haben oft schon früh ihre Überlegenheit ausgespielt.

Video [aktueller bericht am Feiertag, 15.08.2020, Länge: 2:17 Min.]
1. FCS schlägt den FV Dieffelen

So machte der 1. FC Saarbrücken in seinem Spiel beim FV Diefflen schon vor dem Halbzeitpfiff alles klar. Mit 0:3 ging es in die Pause und dabei blieb es auch. Die Partie im Dillinger Parkstadion durften 650 Zuschauer verfolgen.

SVE und SV Auersmacher schaffen klare Verhältnisse

Im Spiel zwischen dem SV Auersmacher und Borussia Neunkirchen gingen die Bälle Schlag auf Schlag in die Netze. Mit einem Endstand von 8:2 war der SV Auersmacher klar überlegen.

Video [aktueller bericht am Feiertag, 15.08.2020, Länge: 2:31 Min.]
SV Elversberg gewinnt gegen den SC Halberg Brebach

Auch die SV Elversberg zeigte vor 150 Zuschauern, welche Mannschaft überlegen ist: Sie führte schon vor dem Halbzeitpfiff mit 5:0 gegen den SC Halberg-Brebach. Ohne weitere Tore zog die SVE mit diesem Ergebnis souverän als zweiter Club nach dem 1. FC Saabrücken ins Halbfinale ein.

FC Homburg spielt Pflichtprogramm

Am schwersten tat sich der FC Homburg beim TuS Herrensohr. Mehr als das Pflichtprogramm war der 2:0-Sieg nicht. Im Halbfinale trifft Homburg auf Saarbrücken. Elversberg muss gegen Auersmacher spielen.

Video [aktueller bericht am Feiertag, 15.08.2020, Länge: 2:14 Min.]
FC Homburg besiegt TuS Herrensohr

Fünf Euro pro Livestream

In Kooperation mit einem Dienstleister hat der Saarländische Fußballverband alle Spiele im Internet übertragen. Die Gebühren von fünf Euro pro Einzelspiel sollten den Vereinen zugutekommen.

Schon im Laufe der Woche werden die weiteren Pokalrunden ausgetragen. Am Dienstag und Mittwoch zunächst die Halbfinals und dann am Samstag im Rahmen des Finaltags der Amateure das Pokalfinale. Der Sieger qualifiziert sich für die erste Runde des DFB-Pokals und trifft dort auf St. Pauli.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 15.08.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja