Saarlandpokalfinale (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Regionalligisten im Saarlandpokal gefordert

  09.09.2018 | 18:50 Uhr

Der Saarländische Fußballverband hat die vierte Runde im diesjährigen Saarlandpokal ausgelost. Erstmals müssen nun auch die drei saarländischen Regionalligisten ran. Und die Partien werden wohl kein Spaziergang.

Regionalligist 1. FC Saarbrücken trifft in der vierten Runde des Saarlandpokals auswärts auf den Oberligisten FC Hertha Wiesbach. Die beiden anderen Regionalligisten, Elversberg und Homburg, spielen gegen Saarlandligisten. Der FCH muss beim FV Schwalbach antreten, die Elversberger bei den Sportfreunden Köllerbach.

Die Spiele sind alle für den 26. September terminiert. Der Anstoß ist jeweils um 19.00 Uhr geplant.

Pokalsieger SVE scheiterte im DFB-Pokal an Wolfsburg

In der vergangenen Saison hatte sich die SV Elversberg durch einen Sieg gegen den FCS den Pokal und damit die Teilnahme am DFB-Pokal gesichert. Doch gleich in der ersten Runde des DFB-Pokals war für die Elversberger Schluss. Die Saarländer verloren knapp mit 0:1 gegen Bundesligist VfL Wolfsburg.

Fußball
Elversberg unterliegt VfL Wolfsburg im DFB-Pokal [18.08.2018]
Im DFB-Pokal hat die SV Elversberg vor heimischem Publikum eine Niederlage hinnehmen müssen. Trotz einer engagierten Leistung und einigen Torchancen mussten sich die Gastgeber dem Erstligisten VfL Wolfsburg knapp geschlagen geben.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten am 9.9.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen