Logo: Saarländischer Fußballverband  (Foto: Saarländischer Fußballverband)

Saarländischer Fußballverband wird 70

Thomas Wollscheid   25.07.2018 | 08:01 Uhr

Der Saarländische Fußballverband (SFV) wird heute 70 Jahre alt. Seine Blütezeit war sicher in den 50er Jahren, als das Saarland eine eigene Nationalmannschaft hatte und sogar vor dem Deutschen Fußballbund Mitglied in der FIFA war. Diese Glanzzeiten sind lange vorbei. Trotzdem geht es dem Verband vergleichsweise gut.

Der Saarländische Fußballverband ist mit rund 100.000 Mitgliedern der größte Sportfachverband im Saarland. Leider ist derzeit keine der Mannschaften des SFV in einer der ersten drei deutschen Fußballligen vertreten, trotzdem ist der Saarfußball eine Erfolgsgeschichte.

Video [aktueller bericht, 25.07.2018, Länge: 2:36 Min.]
Jubiläum beim Saarländischen Fußballverband

Aushängeschilder Hector und Trapp

Durch die hervorragende Nachwuchsarbeit innerhalb des SFV sind in den letzten Jahren zahlreiche Fußballer in die Bundesliga oder 2. Liga gewechselt. Die Aushängeschilder sind derzeit sicher die Nationalspieler Jonas Hector und Kevin Trapp sowie Mike Frantz, der Kapitän des SC Freiburg.

Der SFV steht aber auch vor großen Herausforderungen. Aufkommende finanzielle Probleme versucht der Verband gerade mit einer neuen Gebührenordnung in den Griff zu kriegen. Zudem gibt es auch aufgrund der demographischen Entwicklung immer weniger aktive Fußballer und ehrenamtliche Mitarbeiter. Eine Feier zum Jubiläum hat der Saarländische Fußballverband nicht geplant.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 25.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen