Leeres Fußballfeld (Foto: pixabay/jarmoluk)

SFV bricht Jugend-Saarlandpokal ab

  05.05.2021 | 16:33 Uhr

Der Saarländische Fußballverband (SFV) beendet den Saarlandpokal im Jugendfußball vorzeitig. Hintergrund ist der Abbruch des DFB-Vereinspokals der Junioren in der Spielzeit 2020/21. Auch in der A- und B-Junioren-Bundesliga wird die Spielzeit ohne Wertung beendet.

Mit dem Abbruch des Saarlandpokals entfalle auch die Meldung der Landesverbandsteilnehmer aus der Spielzeit 2020/21 für den DFB-Pokal der Junioren der Spielzeit 2021/22 ersatzlos, so SFV-Verbandsjugendleiter Rainer Lauffer. Stattdessen würden die Teilnehmer der Saison 2020/21 erneut antreten.

In den A- und B-Junioren-Bundesligen wird es in dieser Saison keine Absteiger in die nächsttieferen Spielklassen des jeweiligen Regional- bzw. Landesverbandes geben. Auch soll es keinen Deutschen Meister geben.

Die Saison in der Spielzeit 2021/22 soll in den Junioren-Bundesligen und im DFB-Vereinspokal der Junioren nicht vor dem 08.08.2021 beginnen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja