Dartspieler Gabriel Clemens (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa)

Darts-WM: Saarländer in Runde zwei

SID   16.12.2018 | 14:32 Uhr

Debütant Gabriel Clemens hat bei der Darts-WM in London seine Auftakthürde gemeistert. Der 35-Jährige aus dem saarländischen Honzrath besiegte bei seiner Premiere im Alexandra Palace den Engländer Aden Kirk mit 3:0.

"Wahrscheinlich hatte ich Angst, zu gewinnen."
Audio [SR 1, Kevin Barth, 17.12.2018, Länge: 01:02 Min.]
"Wahrscheinlich hatte ich Angst, zu gewinnen."

In der zweiten Runde trifft Clemens am Freitag ab 13.30 Uhr auf den Schotten John Henderson. Erstmals hatten sich vier deutsche Spieler für die mit umgerechnet 2,8 Millionen Euro dotierte WM im Alexandra Palace qualifiziert. Der deutsche Spitzenspieler Max Hopp (Idstein) steht bereits in der dritten Runde und trifft dort am Samstag (ab 20.00 Uhr) auf den Weltranglistenersten Michael van Gerwen (Niederlande). Martin Schindler (Strausberg) und Robert Marijanovic (Freudenstadt) waren bereits in der ersten Runde ausgeschieden.

Zu Gast im Studio
Gabriel Clemens
An der Darts-WM in London hat erstmals auch ein Saarländer teilgenommen: Gabriel Clemens aus Honzrath. Vor seinem Abflug nach Großbritannien hat er gegen Daniel Simarro im SR 1 Studio gezeigt, was er kann.

Über dieses Thema berichtete auf SR 1 am 10.12.2018 in der Sendung "Zu Gast im Studio".

Artikel mit anderen teilen