Luftaufnahme der Baustelle am Ludwigsparkstadion (Foto: SR / Alexander M. Groß)

Offenbar neue Probleme beim Ludwigspark

Frank Grundhever   20.05.2020 | 07:07 Uhr

Beim Umbau des Ludwigsparkstadions in Saarbrücken gibt es offenbar Probleme. Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU) nannte bei einem Online-Rundgang auf der Baustelle die Errichtung der Nebengebäude und die Installation des Rasens als Sorgenkinder.

Etwa eine Stunde dauerte der Online-Rundgang mit Saarbrückens Oberbürgermeister Uwe Conradt (CDU), den die Fans auf Facebook mitverfolgen und bei dem sie Fragen stellen konnten. Der Oberbürgermeister führte gekonnt und gewohnt eloquent durch die Baustelle – und beantwortete im Nachgang Fragen der Fans, die diese auf einer Online-Plattform stellen konnten. Dabei betonte Conradt, dass es vor allem bei den Dachkonstruktionen und den Flutlichtmasten vorangehe. Zudem laufe die Baustelle weiter unter Volllast.

Video [aktueller bericht, 20.05.2020, Länge: 3:53 Min.]
Erneute Verzögerungen am Ludwigspark-Stadion

Eröffnung wohl frühestens im Oktober

Offenbar neue Probleme beim Ludwigspark
Audio [SR 3, Frank Grundhever, 20.05.2020, Länge: 03:10 Min.]
Offenbar neue Probleme beim Ludwigspark

Problematisch sei dagegen die Installation des neuen Rasens. Eine erste Ausschreibung musste wegen Ungenauigkeiten zurückgezogen werden. Laut Conradt sei dieses Problem zeitnah zu beheben, nach SR-Recherchen soll mit der Fertigstellung des Rasens allerdings frühestens im Oktober zu rechnen sein. Weitere Fragen galten den Nebengebäuden. Hier sprach der Oberbürgermeister von erheblichen Problemen, durch die es zu weiteren Verzögerungen kommen könnte. Die Errichtung von Kiosken, Toilettenanlagen, technischen Einrichtungen wie etwa der Notbeleuchtung müssten in Einklang gebracht werden. Es gelte auszuloten, welchen Gewerken Vorrang eingeräumt werden müsse.

Conradt bleibt bei seiner bisherigen Aussage, er tue alles dafür, dass das Stadion noch in diesem Jahr eröffnet werden soll. Nach SR-Recherchen wird dies aber frühestens im Oktober der Fall sein.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 19.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja