SV Röchling Völklingen (Foto: SR)

Röchling Völklingen meldet Insolvenz an

mit Informationen von Sven Roland   27.06.2022 | 17:26 Uhr

Der SV Röchling Völklingen hat Insolvenz angemeldet. Das einstige Gründungsmitglied der zweiten Bundesliga steckt bereits seit Monaten in der Krise. So musste der Verein unter anderem vor einigen Wochen die erste Mannschaft aus der Oberliga abmelden.

Der SV Röchling Völklingen hat Insolvenzantrag gestellt. Zu weiteren Details wollte sich der Verein heute noch nicht äußern. In den nächsten Tagen soll sich klären, welche genauen Auswirkungen die Insolvenz auf den Verein haben wird. 

Bereits vor einigen Wochen hatte der Verein die erste Mannschaft aus der Oberliga abgemeldet. Das hatte für die gesamte Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar Folgen. Denn alle Völklinger Spiele aus der Abstiegsrunde wurden annulliert.

Video [aktueller bericht, 28.06.2022, Länge: 1:21 Min.]
SV Röchling Völklingen stellt Insolvenzantrag

Viele Turbulenzen in der Vergangenheit

Das einstige Gründungsmitglied der zweiten Bundesliga steckt seit Monaten in der Krise. Erst im vergangenen Jahr waren drei ehemalige Vorstandsmitglieder wegen Steuerhinterziehung zu Bewährungsstrafen und einer Geldauflage verurteilt worden. Im März war bekannt geworden, dass der Verein erneut im Visier der Staatsanwaltschaft ist.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 27.06.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja