Richard Neudecker bei der Vertragsunterzeichnung (Foto: FCS/Pressefoto)

FCS verpflichtet Richard Neudecker

  03.06.2022 | 12:43 Uhr

Mittelfeldspieler Richard Neudecker wechselt vom Ligakonkurrenten TSV 1860 München zum 1. FC Saarbrücken. Nach Vereinsangaben unterschrieb der 25-Jährige einen Zweijahresvertrag. Es ist der fünfte Neuzugang für die kommende Saison.

Erst kürzlich hatte der 1. FC Saarbrücken die Verpflichtung von Mike Frantz bekanntgegeben. Der Fußball-Routinier trägt ab kommender Saison wieder das blau-schwarze Trikot.

Nun die nächste Personalentscheidung: Richard Neudecker wechselt vom Ligakonkurrenten TSV 1860 München in den Ludwigspark. Der 25-Jährige war in der abgelaufenen Saison Stammspieler bei den Löwen.

Medienberichten zufolge wollte Neudecker ursprünglich beim TSV 1860 München bleiben. Aufgrund verschiedener Gehaltsvorstellungen beider Seiten sei die Vertragsverlängerung aber ins Stocken geraten.

"Torgefährlicher Mittelfeldspieler"

Richard sei ein sehr dynamischer und torgefährlicher Mittelfeldspieler, der sich immer voll und ganz in den Dienst der Mannschaft stellt, so Sportdirektor Jürgen Luginger. „Wir sind froh, dass wir ihn von einem Wechsel nach Saarbrücken überzeugen konnten.“

Neudecker freut sich auf die neue Herausforderung. „Der FCS ist ein sehr ambitionierter Verein mit klarer Zielsetzung und großem Fanpotenzial.“

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja